Gesetzesentwurf bringt Neuerungen bei der TÜV-Hauptuntersuchung

Ab 2012 wird sich bei TÜV-Untersuchungen voraussichtlich einiges ändern. Davon sollen vor allem auch die Autofahrer profitieren. Wie der TÜV Süd mitteilte, wird ein entsprechender Gesetzesbeschluss derzeit vom Bundesrat diskutiert. Demnach soll die Neuregelung zum 1. April nächsten Jahres in Kraft treten und neben dem TÜV auch die DEKRA betreffen. Der endgültige Entschluss über die Novelle steht derzeit zwar noch aus, bei den Prüfinstituten ist man sich jedoch sicher, dass es sich dabei nur noch um eine reine Formsache handelt.

weiterlesen


Kfz-Versicherung: Stichtag für den Wechsel rückt näher

Mit dem November verabschieden sich nicht nur die letzten warmen Tage, für viele Kfz-Versicherte kommt mit dem Herbstmonat auch die Zeit, sich nach einer neuen Versicherung umzusehen. Zum einen laufen mit dem 31. Dezember die meisten Verträge aus, zum anderen locken viele Unternehmen Wechsler mit attraktiven Prämien und Konditionen. Vergleichsstudien haben ergeben, dass mit dem Wechsel mehrere hundert Euro an Beiträgen gespart werden können. Die Kfz-Versicherer werden ihre Preise auch im kommenden Jahr anziehen.

weiterlesen


Autobahnbaustellen: ACE fordert breitere Fahrstreifen zur Unfallverhütung

Autobahnbaustellen sind für Autofahrer nicht nur wegen des stockenden Verkehrs ein echtes Ärgernis. Die linke Spur wird häufig als zu eng und deshalb sogar als gefährlich empfunden. Dass es sich dabei um mehr als nur ein vages Gefühl handelt, weiß der Auto Club Europa (ACE) und forderte die Politik nun auf, die Vorgaben für die Breite von Fahrspuren zu überarbeiten.

Etwa 500 Autobahnbaustellen gibt es derzeit, schätzt der ACE. Viele davon seien aufgrund von zu schmalen linken Fahrstreifen nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich für die durchgeschleusten Fahrzeuge.

weiterlesen