Welches KFZ Werkzeug in keinem Auto fehlen sollte

KFZ WerkzeugBild: © Karin & Uwe Annas - Fotolia.com

Immer wieder taucht die Frage auf, welches Werkzeug in keinem Auto fehlen darf. Und bei der Fülle an Automarken gibt es dafür leider keine Pauschalantwort. Erste Hinweise für das richtige Werkzeug liefert ein Blick auf das Bordwerkzeug des Herstellers, weil hier sehr oft an der Qualität gespart wird. In vielen Fällen hat es sich als ratsam erwiesen, dieses KFZ Werkzeug gegen Eigenes auszutauschen.

Meistens macht der Radmutternschlüssel einen nicht sehr soliden Eindruck. Deswegen kann es nicht schaden, ihn gegen ein Radkreuz oder einen ausziehbaren Radschlüssel zu ersetzen. Auch die anderen Bestandteile von serienmäßigem KFZ Werkzeug auszutauschen ist kein Fehler. Das wären dann im Regelfall der Zündkerzenschlüssel, die Schraubendreher und die Gabelschlüssel. In fast allen Werkzeugsets mit Ratsche sind die gängigsten Schlüssel und auch eine Sechskantnuss für Zündkerzen enthalten. Bei Alufelgen, das Reserverad eingeschlossen, darf ein Drehmomentschlüssel natürlich auch nicht fehlen, falls ein Radwechsel nötig sein sollte.

Weitere nützliche Werkzeuge

Besonders bei älteren Fahrzeugen kann weiteres KFZ Werkzeug nicht schaden, da gerade ältere Autos so ihre kleinen Eigenheiten besitzen. Ring-, Gabelschlüssel in den Größen 8, 10, 12 und 13 bis 15 haben sich im Allgemeinen als sehr zweckmäßig erwiesen. Des Weiteren sollten Schlitz- und Kreuzschlitzschraubendreher in Groß und Klein nicht fehlen. Ebenso ist oft eine Ratsche mit Verlängerung von Nöten, da man nicht immer die gewünschte Schraube – zum Beispiel von der Batterie – mit einem Gabelschlüssel erreicht. Eine Kombizange darf auch nicht fehlen, um eventuell gelockerte Kontakte zu schließen. Auch wenn es sich bei Isolierband nicht direkt um Werkzeug handelt, kann es nie schaden, es beim KFZ Werkzeug dabei zu haben. Natürlich sollte je nach besonderen Eigenheiten des Fahrzeugs auch das dafür geeignete Werkzeug vorhanden sein.


Autor: Gerd Wiedemann
Kategorieen: News

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *